Fotografie verbindet Wissen, Fantasie, Gefühle und Charakter. Fotografie verbindet mich selbst und das was ich bin.

Hinter dem Fenster

Nun merkt man es richtig, dass der Winter bald kommt. Es ist morgens schweinekalt, man überlegt sich welche Mütze man sich aufsetzt und welchen Schal umbindet damit man nicht friert. Man möchte am liebsten nicht aus dem Bett, denn es ist ja noch nicht hell, wenn man aufstehen muss und schon fast wieder dunkel wenn man aus der Schule kommt. Die Blätter fallen alle von den Bäumen und bilden einen Teppich aus Laub und fast alle Vögel sind weg und trällern keine Lieder mehr. Es sieht trostlos und einsam aus, wenn ich aus dem Fenster schaue....




See you Lili


Kommentare:

  1. Wow, die Fotos sind wirklich schön!^^

    AntwortenLöschen
  2. Du hast wunderschöne Natur in deiner Gegend! Der See mit seiner unendlichen Weite ist einfach traumhaft... Ich schaue deine Fotos an und träume mich in die Gegend hinein!

    LG,
    Evanesca

    AntwortenLöschen
  3. das Bootbild sieht gut aus. ich habe auch langsam keine Lust mehr auf dieses Wetter. Es ist einfach zu grau und zu ermüdent :/

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind schön :) Mir gefällt das vorletzte richtig gut :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  5. Das letzte Bild ist wundervoll :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, die Kälte habe ich heute zum ersten Mal so deutlich gespürt, es waren -1 Grad C in HH. Es schien, als läge Schnee in der Luft, mal sehen wie lange das dauert.
    Aber so lange es trocken ist, bin ich zufrieden, es ist nun mal die Jahreszeit.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. huhu bischen spät aber jetzt meinen Kommentar, schöne Fotos

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...